Lesemobil

Hallo beim Lesemobil,

Soziales-Kiezbüro-Photo-015leider müssen wir Euch gleich sagen, dass wir unsere Dienste zur Zeit nur sehr eingeschränkt anbieten können und kaum neue Anfragen annehmen können, da es uns an Unterstützer*innen mangelt. Dennoch stellen wir Euch gerne die Idee vor:

In der Mobilität eingeschränkte Menschen sind häufig vom kulturellen oder sogar sozialen Leben ausgegrenzt. Wir möchten diesen Menschen, egal ob es Kinder im Krankenhaus, Senior*innen in Pflegeeinrichtungen oder bewegungseingeschränkte Menschen in ihrem eigenen Haushalt sind, die Möglichkeit zur Teilnahme an Freizeitaktivitäten bieten, weil wir überzeugt sind, dass sinn- und freudvolle Beschäftigung zur Steigerung der Lebensqualität und -freude beiträgt.

Deshalb bieten wir Buchbringdienste, Vorlesungen, Hilfestellung bei Bastel- und Handarbeiten an. Wir begleiten in Freizeiteinrichtungen und Bibliotheken, aber auch auf Spaziergängen, helfen auch mal bei der Balkonbepflanzung oder ähnlichen Aktivitäten, die Spaß machen.

 

 

Wir suchen

ehrenamtliche Mitarbeiter*innen für das Soziale Kiezbüro